Home
Jan Ingenhaag

Jan Ingenhaag

Am 6. Dezember 1975 in München geboren, verlebte ich in einem kleinen Vorort östlich von München eine naturverbundene Kindheit. Nach der Grundschule in Neukeferloh besuchte ich das Ernst-Mach-Gymnasium in Haar und schlug – auf Wunsch meiner Eltern – den neusprachlichen Zweig ein. Allerdings zeigte sich im Laufe meiner schulischen Laufbahn immer stärker mein naturwissenschaftliches Interesse. 1995 schloss ich das Gymnasium mit dem Abitur ab und absolvierte kurz darauf den Zivildienst im Bereich der rehabilitativen Arbeit mit psychisch kranken Erwachsenen.

Während dieser Zeit entdeckte ich die Fotografie und setzte mich seitdem insbesondere während verschiedener Auslandsreisen intensiv mit ihr auseinander.

1996 begann ich in München das Studium der Biologie, der für mich schillernsten und vielfältigsten Naturwissenschaft. Fasziniert vom Formenreichtum der Natur konzentrierte ich mich im Hauptstudium auf Fachbereiche der Biologie, die eine direkte Berührung mit der belebten Welt zulassen. Die gemeinsame Begeisterung für die Ästhetik der Natur mündete 2004 in die Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Gerhard Wanner, dem Leiter der Zentralen Elektronenmikroskopie im Department Biologie I der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Zurzeit arbeite ich als Programmierer und Applikationsentwickler für wissenschaftliche Online-Informationssysteme und als freier Fotograf und Grafiker in München.